Bericht vom Unternehmerabend im Autohaus Stöckel GmbH & Co. KG

Am 7. November 2019 von 18:00 – 20:00 Uhr folgten wieder zahlreiche Gäste unserer Einladung. Besonders über die Teilnahme der Herren Tomasz Strykowski und Marek Bader vom Unternehmerverband Zgorzelec haben wir uns gefreut.

Diese Mal lud der AUV Görlitz in die Geschäftsräume des Autohauses Stöckel auf der Pontestraße in Görlitz ein (siehe auch Webseite des Autohauses).

Der Abend stand unter der Überschrift: „Der freie KFZ-Handel und die freien Kfz-Werkstätten – ein europäisches Erfolgsmodell“.

Geschäftsführer Bernd-Rüdiger Stöckel stellte sich und sein Autohaus vor und gab den Teilnehmern einen interessanten Überblick über fast 20 Jahre Firmengeschichte eines Familienunternehmens in unserer Stadt. Er hielt außerdem einen spannenden Vortrag zur aktuellen allgemeinen Lage der Automobilwirtschaft in Deutschland und zum Thema E-Mobilität.

Ein Rundgang durch das Autohaus und die angeschlossene Werkstatt, machte deutlich, dass sich die freien Kfz-Händler nicht verstecken müssen. Modernste Messtechnik lässt keine Wünsche offen und ist auch für die freien Kfz-Händler bzw. Freien Werkstätten Existenzgrundlage. Letztlich verlassen sich die über 1000 Kunden auch auf ihre Werkstatt. Das ist hier nicht anders, als bei Marken-Werkstätten.

Den Abend rundete ein intensiver Gedankenaustausch mit einem kleinen Imbiss und Getränken ab. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Gastfreundschaft und die Unterstützung durch den Gastgeber.