04.04.2017

Auf reges Interesse stieß der Unternehmerabend bei SKAN im Gewerbegebiet Hagenwerder. Die SKAN AG, mit innovativen Produkten im Isolatorenbau für die pharmazeutische Industrie tätig, ließ sich einmal in die Karten bzw. Hallen an ihrem Standort in Görlitz-Süd schauen. Standortleiter M. Ludwig präsentierte mit mehreren Mitarbeitern den derzeitigen Stand und die Pläne des Unternehmens für den Standort Deutschland. Besonders erfreulich war die Aussage, dass Hagenwerder nicht nur verlängerte Werkbank des Schweizer Stammsitzes sei, sondern auch den Ingenieurbereich weiter ausbauen wolle.

Vielen Dank an die Führungsriege der hiesigen SKAN Deutschland GmbH für einen anschaulichen Abend.